Unfall in Marbach am Neckar Ford bei Unfall in Böschung geschleudert – zwei Personen verletzt

Der verunglückte  Ford musste abgeschleppt werden. Foto: 7aktuell.de/ JB/7aktuell.de | JB
Der verunglückte Ford musste abgeschleppt werden. Foto: 7aktuell.de/ JB/7aktuell.de | JB

Eine 71-Jährige möchte mit ihrem Wagen abbiegen, dabei übersieht sie einen 55-Jährigen in seinem Ford. Bei dem Zusammenprall erleiden beide Fahrer Verletzungen.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Marbach - Am Dienstnachmittag sind bei einem Unfall auf der Landesstraße 1124 von Marbach in Richtung Kreisverkehr Schweißbrücke (Kreis Ludwigsburg) zwei Personen verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, fuhr eine 71-Jährige in ihrem Renault von der Robert-Bosch-Straße Erdmannhausen auf die Landesstraße in Richtung des Kreisverkehrs. Dort nahm sie laut Polizeibericht einem 55-Jährigen die Vorfahrt.

Schaden auf 17.000 Euro geschätzt

Der Mann versuchte mit seinem Ford nach links auszuweichen, konnte den Zusammenprall allerdings nicht mehr verhindern. Der Wagen wurde nach links in Richtung Bahngleise geschleudert und kam zwischen der Landesstraße und den Gleisen zum Stehen. Die Renault-Fahrerin und der Ford-Fahrer erlitten durch den Unfall leichte Verletzungen, teilt die Polizei mit. Die Beamten schätzen den Schaden auf 17.000 Euro.

Während der Unfallaufnahme war die Landesstraße einseitig gesperrt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.




Unsere Empfehlung für Sie