Ein Zehnjähriger rennt am Freitagnachmittag in Ostfildern (Kreis Esslingen) auf die Fahrbahn und wird von einem Auto erfasst. Der Junge wird bei dem Unfall leicht verletzt.

Leichte Verletzungen hat sich ein zehnjähriger Junge bei einem Verkehrsunfall am Freitagnachmittag in der Maybachstraße in Ostfildern-Nellingen zugezogen. Nach derzeitigem Stand der polizeilichen Ermittlungen rannte das Kind gegen 14.45 Uhr zwischen zwei parkenden Autos auf die Fahrbahn und wurde dort von einem heranfahrenden Wagen erfasst.

Junge vorsorglich in ein Klinikum gebracht

Der 36-jährige Fahrer des Autos hatte laut Polizei noch eine Gefahrenbremsung eingeleitet, konnte einen Zusammenstoß mit dem Zehnjährigen aber nicht mehr verhindern. Das Kind wurde vorsorglich vom Rettungsdienst in ein Klinikum gebracht, durfte aber nach ambulanter Behandlung wieder nach Hause.