Unfall in Remseck am Neckar Unfall mit Fahranfänger – Motorradfahrer schwer verletzt

Bei dem Unfall ist ein Motorradfahrer schwer verletzt worden. Foto: SDMG/SDMG / Hemmann
Bei dem Unfall ist ein Motorradfahrer schwer verletzt worden. Foto: SDMG/SDMG / Hemmann

Ein 17-Jähriger Fahranfänger nimmt einem Motorradfahrer bei Remseck am Neckar die Vorfahrt. Bei dem Zusammenstoß wird der Biker schwer verletzt.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Ludwigsburg - Ein Motorradfahrer ist am Donnerstagnachmittag bei einem Verkehrsunfall in Remseck am Neckar (Kreis Ludwigsburg) schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, fuhr gegen 16.15 Uhr ein 17-Jährige mit seinem Ford auf der Landesstraße L1100 aus Neckargröningen kommend in Richtung Hochberg. Der Ford-Fahrer war im Rahmen des begleitenden Fahrens mit einem berechtigen 53-jährigen Begleiter unterwegs, heißt es in der Mitteilung der Polizei.

An der Einmündung der Kreisstraße K1666 bog er bei Grün mit seinem Fahrzeug nach links ab. Hierbei missachtete er die Vorfahrt des aus Richtung Hochberg kommenden 34-jährigen Fahrer eines Motorrades Yamaha. Auch für den Motorradfahrer zeigte die Ampel Grün. Bei dem folgenden Zusammenprall wurde der Motorradfahrer schwer verletzt. Für die Erstversorgung war auch ein Rettungshubschrauber im Einsatz. Der Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Der Fahranfänger und sein Begleiter im Ford blieben unverletzt. Die Polizei schätzt den Schaden an den Fahrzeugen auf rund 25.000 Euro.




Unsere Empfehlung für Sie