Unfall in Rutesheim Linienbus kollidiert mit Auto – zwei Schwerverletzte

Der Unfall ereignete sich in Rutesheim. Foto: SDMG/Dettenmeyer 5 Bilder
Der Unfall ereignete sich in Rutesheim. Foto: SDMG/Dettenmeyer

Ein Linienbus ohne Fahrgäste kollidiert am Montagvormittag in Rutesheim mit einem Opel. Dabei werden der 81-jährige Opel-Fahrer sowie seine 82 Jahre alte Beifahrerin schwer verletzt.

Digital Unit: Matthias Kapaun (kap)

Rutesheim - Bei einem Unfall zwischen einem Linienbus und einem Opel sind in Rutesheim (Kreis Böblingen) am Montagvormittag die zwei Insassen in dem Auto – ein 82 Jahre alter Fahrer und seine 82-jährige Beifahrerin – schwer verletzt worden. Es entstand Schaden in Höhe von rund 40.000 Euro.

Wie die Polizei berichtet, war ein 47-jähriger Busfahrer mit einem Linienbus ohne Fahrgäste gegen 11.35 Uhr in der Leonberger Straße aus Richtung Stadtmitte Leonberg kommend unterwegs und wollte offenbar geradeaus in die Pforzheimer Straße einfahren. Im Bereich der abknickenden Vorfahrt krachte der Linienbus aus bislang nicht geklärter Ursache mit dem Opel des 81-Jährigen zusammen, der über die Renninger Straße in den Kreuzungsbereich eingefahren waren.

Die Unfallstelle war großräumig abgesperrt

Bei der Kollision schleuderte der Opel zur Seite und prallte gegen mehrere Verkehrsschilder sowie zwei Bäume, die dadurch entwurzelt wurden. Einer der Bäume stürzte auf einen geparkten Audi. Bei dem Zusammenprall wurden die beiden Senioren im Opel schwer verletzt und vom Rettungsdienst in Krankenhäuser gebracht. Auch der Busfahrer wurde zunächst in ein Krankenhaus gebracht, später stellte sich heraus, dass er unverletzt geblieben war. Wegen der unklaren Unfallursache musste er sich einer Blutentnahme unterziehen.

Die Unfallstelle war großräumig abgesperrt, der Verkehr wurde zeitweise umgeleitet. An der Unfallstelle waren die Feuerwehren Leonberg und Rutesheim im Einsatz. Der Rettungsdienst war mit mehreren Rettungsfahrzeugen, einem Rettungshubschrauber und zwei Notärzten vor Ort. Der Opel musste abgeschleppt werden.




Unsere Empfehlung für Sie