Unfall in Schönaich Siebenjähriger Bub angefahren

Die Polizei sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall in Schönaich am Mittwochnachmittag Foto: Kreiszeitung Böblinger Bote/Thomas Bischof
Die Polizei sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall in Schönaich am Mittwochnachmittag Foto: Kreiszeitung Böblinger Bote/Thomas Bischof

Beim Abbiegen übersieht eine SUV-Fahrerin den jungen Radler auf dem Gehweg der Böblinger Straße. Sie steigt kurz aus, fährt dann aber davon. Der Junge wird leicht verletzt.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Schönaich - Am Mittwochnachmittag kam es gegen 17.30 Uhr an der Einmündung der Mozartstraße in die Böblinger Straße zu einem Verkehrsunfall zwischen einem SUV und einem siebenjährigen Radfahrer. Eine SUV-Fahrerin befuhr laut Polizeibericht mit ihrem dunklen Fahrzeug die Mozartstraße in Richtung Böblinger Straße, in die sie einbiegen wollte. An der Einmündung übersah sie den radelnden Bub, der auf dem Gehweg der Böblinger Straße unterwegs war.

Nach dem Zusammenstoß erkundigte sich die Autofahrerin kurz nach dem Wohlergehen des jungen Verkehrsteilnehmers, fuhr aber dann weiter. Der Junge erlitt durch den Zusammenstoß leichte Verletzungen, sein Fahrzeug blieb unbeschädigt.

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zur Unfallverursacherin geben können, sich beim Polizeirevier Böblingen unter der Telefonnummer (0 70 31) 13 25 00 zu melden.




Unsere Empfehlung für Sie