Unfall in Schorndorf Mit E-Bike gegen Laster geprallt

Ein 42-Jähriger hat sich bei einem Unfall mit einem Elektrofahrrad in Schorndorf schwer verletzt. Foto: dpa/Anne-Sophie Galli
Ein 42-Jähriger hat sich bei einem Unfall mit einem Elektrofahrrad in Schorndorf schwer verletzt. Foto: dpa/Anne-Sophie Galli

Ein 42-jähriger E-Bike-Fahrer hat sich am Mittwoch in Schorndorf bei einem Unfall schwere Verletzungen zugezogen. Die Polizei hat eine Vermutung zur Ursache.

Rems-Murr : Frank Rodenhausen (fro)
WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Schorndorf - Ein 42-Jähriger hat bei einem Unfall mit seinem E-Bike am Mittwochabend in Schorndorf (Rems-Murr-Kreis) schwere Verletzungen erlitten. Wie die Polizei mitteilt, war der Mann gegen 20 Uhr in der Heinkelstraße in Richtung Hammerschlag unterwegs, wo er plötzlich auf einen geparkten Lastwagen-Anhänger prallte. Dabei zog sich der 42-Jährige, der keinen Helm trug, so schwere Verletzungen zu, dass er in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste.

Waren Drogen im Spiel?

Da sich der Verdacht ergab, dass der Mann während der Fahrt unter Drogeneinfluss stand, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Das Polizeirevier Schorndorf hat die genauen Ermittlungen zu den Umständen des Unfalls aufgenommen.




Unsere Empfehlung für Sie