Unfall in Stuttgart Autofahrer prallt gegen Tunnelwand

Der Unfall ereignete sich am Samstagmorgen im Heslacher Tunnel (Archivbild). Foto: Max Kovalenko/Lichtgut/Max Kovalenko
Der Unfall ereignete sich am Samstagmorgen im Heslacher Tunnel (Archivbild). Foto: Max Kovalenko/Lichtgut/Max Kovalenko

Am frühen Samstagmorgen kommt es im Heslacher Tunnel zu einem Verkehrsunfall – dabei wird ein 32-jähriger Autofahrer verletzt.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Ein 32-jähriger Autofahrer hat sich bei einem Unfall am Samstagmorgen im Heslacher Tunnel in Stuttgart Verletzungen zugezogen.

Nach Angaben der Polizei war der Mann mit seinem VW Golf in Richtung Schattenring unterwegs. Gegen 6.35 Uhr habe der Mann offenbar infolge eines psychischen Ausnahmezustands die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Zunächst prallte er laut Bericht gegen die linke Tunnelwand, anschließend gegen eine Wegweisertafel und schließlich gegen die rechte Tunnelwand.

Ohne Führerschein unterwegs

Das Auto kippte durch den Aufprall um und blieb auf der Fahrerseite liegen. Der 32-Jährige, der laut Polizei keinen Führerschein hat, zog sich bei dem Unfall leichte Verletzungen zu. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 20.000 Euro – der Golf war nicht mehr fahrbereit.




Unsere Empfehlung für Sie