Unfall in Weilheim Radfahrer beim Abbiegen übersehen

Beim Abbiegen wurde in Weilheim ein Fahrradfahrer übersehen und anschließend verletzt in eine Klinik eingeliefert (Symbolfoto). Foto: SDMG/SDMG / Woelfl
Beim Abbiegen wurde in Weilheim ein Fahrradfahrer übersehen und anschließend verletzt in eine Klinik eingeliefert (Symbolfoto). Foto: SDMG/SDMG / Woelfl

Eine 18-Jährige hat beim Abbiegen in Weilheim einen entgegenkommenden Fahrradfahrer übersehen. Dadurch kam es zur Kollision in Kreuzungsbereich.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Weilheim/Teck - Beim Abbiegen hat eine 18-Jährige in Weilheim einen Radler übersehen und gerammt. Wie die Polizei mitteilte, befuhr die junge Frau am Mittwochabend die Neidlinger Straße und wollte gegen 23 Uhr nach links in die Häringer Straße abbiegen. Dabei kam es zur Kollision mit einem 47-jährigen Radfahrer, weil die 18-Jährige den entgegenkommenden Mountainbiker übersehen hatte.

Beide konnten nicht mehr rechtzeitig bremsen. Der 47-Jährige wurde mit Verletzungen zur Versorgung und Untersuchung in eine Klinik gebracht, die 18-Jährige blieb unverletzt. An Fahrrad und Auto entstand laut polizeilichen Schätzungen insgesamt ein Schaden von 1200 Euro.




Unsere Empfehlung für Sie