Unfall mit Sportwagen auf der A67 Autofahrer aus dem Landkreis Böblingen lebensgefährlich verletzt

Ein Rettungshubschrauber flog den Mann in eine Klinik (Symbolbild). Foto: dpa/Bert Spangemacher
Ein Rettungshubschrauber flog den Mann in eine Klinik (Symbolbild). Foto: dpa/Bert Spangemacher

Ein 64-Jähriger aus dem Landkreis Böblingen ist mit seinem Sportwagen auf der A67 in Hessen verunglückt. Beim Unfall zieht sich der Mann lebensgefährliche Verletzungen zu.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Groß-Gerau - Ein 64 Jahre alter Autofahrer aus dem Landkreis Böblingen ist auf der Autobahn 67 in Hessen von der Fahrbahn abgekommen und lebensgefährlich verletzt worden. Der Sportwagen des Mannes sei am Sonntagmittag kurz vor dem Rüsselsheimer Dreieck bei Groß-Gerau unter die Schutzplanken geschleudert worden, teilte die Polizei mit.

In einer Böschung sei er zum Stehen gekommen. Der Mann wurde per Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 60 000 Euro. Sie lobte, dass mehrere Verkehrsteilnehmer schnell Erste Hilfe geleistet hätten.




Unsere Empfehlung für Sie