Unfall zwischen Ditzingen und Leonberg Fahrer übersieht beim Abbiegen Gegenverkehr

Auf der L 1137 hat es am Dienstagmorgen einen Unfall gegeben. Der Schaden liegt bei 17 000 Euro. Foto: dpa/Jens Wolf
Auf der L 1137 hat es am Dienstagmorgen einen Unfall gegeben. Der Schaden liegt bei 17 000 Euro. Foto: dpa/Jens Wolf

Am Dienstagmorgen will ein 63-Jährige in Richtung Gerlingen abbiegen und übersieht eine Autofahrerin, die ihm entgegen kommt. Es kracht, die Frau wird verletzt.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Leonberg - Auf der L 1137 zwischen Ditzingen und Leonberg hat es am Dienstagmorgen einen Unfall gegeben, bei dem eine Frau leicht verletzt wurde.

Wie die Polizei berichtet, war ein 63 Jahre alter Golf-Fahrer gegen 7.25 Uhr von Ditzingen kommend in Richtung Leonberg unterwegs. An der Einmündung zur K 1010 wollte er nach links in Richtung Gerlingen abbiegen. Dabei achtete er vermutlich nicht auf eine 58 Jahre alte VW-Lupo-Fahrerin, die ihm entgegen kam. Die beiden Autos stießen zusammen, dabei wurde die 58-Jährige leicht verletzt. Es entstand ein Schaden von rund 17 000 Euro.

Für die Dauer der Bergung musste die L 1137 kurzzeitig vollgesperrt werden. Im Motorraum des Golfs gab es aufgrund eines Kurzschlusses der Batterie einen kleineren Brand, der aber direkt gelöscht werden konnte. Die Feuerwehr Leonberg war mit drei Fahrzeugen und 13 Einsatzkräften an der Unfallstelle.




Unsere Empfehlung für Sie