Kreis Esslingen Arbeitsmaschine in Flammen

Von va 

Ein Arbeiter ist mit einem Spezialmäher auf einem Betriebsgelände unterwegs. Weil er bemerkt, dass das Fahrzeug Öl verliert, hält er an und holt Abstreumittel. Als er zurückkehrt, steht die Maschine in Flammen.

Die Feuerwehr ist zu einem Brand in Unterensingen ausgerückt. Foto: SDMG 6 Bilder
Die Feuerwehr ist zu einem Brand in Unterensingen ausgerückt. Foto: SDMG

Unterensingen - Auf einem Betriebshof im Industriegebiet von Unterensingen (Kreis Esslingen) ist am Mittwochnachmittag eine Arbeitsmaschine in Brand geraten und dadurch komplett zerstört worden. Wie die Polizei berichtet, war gegen 15.30 Uhr ein Mitarbeiter mit dem Spezialmäher auf dem Gelände unterwegs gewesen. Weil er bemerkte, dass das Fahrzeug vermutlich wegen eines technischen Defekts Motorenöl verlor, stellte er das Gerät neben einer Betriebshalle ab, um Abstreumittel zu holen. Als er zurückkehrte, musste er feststellen, dass die Maschine lichterloh in Flammen stand.

Die Feuerwehr Unterensingen rückte mit mehreren Fahrzeugen aus, konnte aber ein vollständiges Ausbrennen des Mähers nicht verhindern. Ein Sachschaden entstand auch an den Zufahrtstoren der Betriebshalle. Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf insgesamt 50 000 Euro. Verletzt wurde durch das Feuer niemand.




Veranstaltungen

Unsere Empfehlung für Sie