US-Arztserie "Grey's Anatomy" geht in die siebte Runde

Von the 

Cliffhanger - für Serienjunkies reinste Tortur. Am Mittwoch erfährt das Publikum, wie's weitergeht.

Was die einzelnen Seriencharaktere von Greys Anatomy in Staffel Sieben erwartet, erfahren Sie in unserer Bildergalerie! Foto: ABC Studios 15 Bilder
Was die einzelnen Seriencharaktere von "Grey's Anatomy" in Staffel Sieben erwartet, erfahren Sie in unserer Bildergalerie! Foto: ABC Studios

Stuttgart - Für Serienjunkies ist dieser Cliffhanger die reinste Tortur: Die Macher von "Grey's Anatomy" schicken einen Amokläufer durch das Serienkrankenhaus "Seattle Grace Hospital" und kaum dass man erleichtert registriert, dass die Lieblingshelden dem Kugelhagel entronnen sind, verabschiedet sich die Arztserie in die Sendepause.

Jetzt sind die Ärzte um Meredith Grey (Ellen Pompeo) und Derek Shepherd (Patrick Dempsey) zurück im deutschen Fernsehen: Am Mittwochabend (20.15 Uhr, ProSieben) startet die siebte Staffel der mit Emmys und Golden Globes ausgezeichneten US-Serie. Das Krankenhausteam muss darin die Folgen eines Amoklaufs verarbeiten, es wird geliebt, gestritten und geheiratet.

Verlassen Pompeo und Dempsey die Serie?

Fans von Ellen Pompeo und Patrick Dempsey sollten jede Folge ausgiebig genießen: Hartnäckig hält sich das Gerücht, das Serienpaar könnte die Arztkittel an den Nagel hängen. "Ich werde meinen Vertrag, wenn er nach der achten Staffel ausläuft, wahrscheinlich nicht verlängern. Ich denke, die Welt hatte genug Meredith Grey", sagte Pompeo in einem Interview.

In den vergangenen Staffeln hatten viele Serienlieblinge "Grey's Anatomy" verlassen: Erst Kate Walsh, dann T.R. Knight, zuletzt Katherine Heigl.