US-Open in New York Julia Görges verpasst Viertelfinal-Einzug

Von red/dpa 

Julia Görges hat als erste von drei Deutschen das Viertelfinale der US Open verpasst. Chancen auf die Runde der letzten acht haben nun noch Mischa Zverev und Philipp Kohlschreiber.

Julia Görges verliert im Achtelfinale der US Open gegen Sloane Stephens. Foto: FR103966
Julia Görges verliert im Achtelfinale der US Open gegen Sloane Stephens. Foto: FR103966

New York - Julia Görges hat ihren ersten Einzug ins Viertelfinale eines Grand-Slam-Tennisturniers verpasst. Die 28-Jährige aus Bad Oldesloe verlor am Sonntag bei den US Open in New York gegen Sloane Stephens aus den USA 3:6, 6:3, 1:6. Damit sind bei den Damen alle Deutschen ausgeschieden.

Titelverteidigerin Angelique Kerber war schon in der ersten Runde gescheitert. Bei den Herren kämpft Mischa Zverev in der Nacht gegen Sam Querrey um den Einzug in die Runde der besten Acht. Philipp Kohlschreiber tritt am Montag in Flushing Meadows gegen Rekord-Grand-Slam-Sieger Roger Federer an.