Vaihingen an der Enz 21-Jähriger soll BMW aus Innenhof von Autohaus gestohlen haben

Der 21-Jährige wird verdächtigt, den Wagen gestohlen zu haben. (Symbolbild) Foto: imago images/YAY Images
Der 21-Jährige wird verdächtigt, den Wagen gestohlen zu haben. (Symbolbild) Foto: imago images/YAY Images

Am Donnerstag bekommt ein Autohaus in Vaihingen an der Enz mehrere Autos geliefert. Später fällt auf, dass ein BMW nicht mehr da ist. Eine Ortung führt nach Stuttgart.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Vaihingen an der Enz - Autos zu stehlen ist heutzutage nicht mehr so einfach – diese Erfahrung musste ein 21-Jähriger am Donnerstag machen. Der junge Mann wird verdächtigt, einen BMW vom Innenhof eines Autohauses an der Planckstraße in Vaihingen (Kreis Ludwigsburg) an der Enz gestohlen zu haben, wie die Polizei berichtet.

Zwischen 9.45 und 10 Uhr bekam das Unternehmen eine neue Lieferung, darunter befand sich auch ein gebrauchter BWM. Das Auto im Wert von 30.000 Euro stand kurze Zeit im Hof, der Schlüssel steckte. Bei der Registrierung fiel erst auf, dass der Wagen nicht mehr da war. Ein bis dato Unbekannter hatte wohl einen unbeobachteten Moment genutzt und fuhr mit dem Wagen davon.

Ortung führt zu Verdächtigem

Das Autohaus veranlasste eine Ortung. Durch diese stellte sich heraus, dass sich der BMW in Stuttgart befand. Bei der anschließenden Fahndung erwischte die Polizei den 21-Jährigen, als er an der Daimlertraße in den Wagen einsteigen wollte.

Der junge Mann wurde am Freitag einem Haftrichter vorgeführt. Er sitzt nun in Untersuchungshaft.




Unsere Empfehlung für Sie