Veranstaltungen in Stuttgart Das sind unsere Wochenendtipps

Auch die Gänsefamilie am Eckensee freut sich auf das Wochenende.  Foto: Lenya Trautmann
Auch die Gänsefamilie am Eckensee freut sich auf das Wochenende. Foto: Lenya Trautmann

Endlich wieder Pflanzen kaufen und Haare schneiden. Ein kleiner Schritt Richtung Normalität. Was neben Schnittblumen und frischen Seiten dieses Wochenende im Kessel sonst so passiert, findet ihr hier.

Stuttgart - Obwohl man lediglich dem April derartige Stimmungsschwankungen vorwirft, trägt der März schon in seiner ersten Woche dick auf – von frühlingshaften Temperaturen bis zu nächtlichen Minusgraden ist alles dabei. Nicht nur das Wetter ist sich unsicher – die Öffnungsdebatten schließen sich da direkt an und bescheren uns ein weiteres Lockdown-Wochenende im Kessel. Langweilig wird es mit unseren Tipps trotzdem nicht:

Club-Vibes im Wohnzimmer

Der Release des neuen Stuttgarter Labels „Constant Change“ wird am 5. März gebührend gefeiert. Das Line-Up, mit Gästen wie Banali, der Teil des Stuttgarter DJ-Kollektivs “ritual digital“ ist, lässt keine Wünsche offen. Also Laptop hochklappen und losfeiern. Mehr Informationen und den Livestream findet ihr hier >>>

Umgeräumt ist halb umgezogen

Es ist Sonntag, kurz vor Mitternacht und morgen geht die Arbeit wieder los. Logische Schlussfolgerung? Auf jeden Fall die Wohnung umräumen. Falls jedes Möbelstück schon in jeder Ecke stand, findest du hier Einrichtungs- und DIY-Inspiration >>>

Ich habe heute Foto-Tipps für dich

Wer spazieren geht, muss das auch auf Instagram oder Facebook teilen – eine unausgesprochene Regel. Wer nicht postet, war nicht spazieren. Oft ist es aber gar nicht so leicht, richtig gute Bilder zu machen. Keine Sorge, wir haben für euch Vorschläge, Ideen und Tipps gesammelt und in unserem Stadtkind-Fotokurs fürs Smartphone zusammengefasst >>>

Stadtbahn statt TGV

Wegen Corona halten sich die Kurztrips derzeit wortwörtlich in Grenzen. Paulinenbrücke statt Paris, lautet das Motto dieses Frühlings. Wobei – es geht auch romantischer: Im Kessel gibt es einige Plätzchen, die an die französische Hauptstadt erinnern – da spart man sich auch die Kosten für das TGV-Ticket! Hier findest du mehr >>>

Telefonperformance Tag Y

Stellt euch vor, das Telefon klingelt und der Anrufer erzählt euch voller Überzeugung Geschichten, die ihr zwar noch nie gehört habt, die aber definitiv wahr sein könnten. Oder etwa nicht? Auch wenn es an ein Telefonat mit Oma erinnert, handelt es sich bei Tag Y um eine kontaktlose Performance des Theater Rampe, die zu einem imaginären Spaziergang durch den schönen Stuttgarter Süden führt. Neugierig? Hier geht es zur Anmeldung >>>

Coffee-to-go-for-a-walk

Wochenende ist Kaffee-und-Kuchen-Time. Damit ihr nicht selber Kaffee kochen und stundenlang Kuchen backen müsst, haben wir euch einige Cafés zusammengestellt, die während des Lockdowns für den To-Go-Betrieb geöffnet haben. Ob ihr euch den Kuchen nach Hause bestellt (einige der Cafés bieten Lieferservice an) oder gemütlich auf einer Parkbank sitzt – genießen nicht vergessen. Hier gehts zur Liste >>>

Ice cream you scream

Schreie aus den Kinderzimmern. Schreie aus den Wohnzimmern. Schreie aus dem Homeoffice. Die ganze Stadt wird von einer Welle aus Freudenschreien überrollt, denn: Die Stuttgarter Eisdielen sind wieder am Start! Hier findet ihr eine Übersicht welche Eisdielen bereits für euch geöffnet haben >>>

Ludwigsburg ruft

Wie wäre es mit einem Ausflug in die hübsche Barockstadt? Wenn ihr Schlösser anschauen, Flat White trinken und dänische Zimtschnecken essen wollt, seid ihr dort genau richtig. Die Fahrt mit der S-Bahn dauert vom Hauptbahnhof übrigens nur eine Viertelstunde. Wir waren schon dort und haben die coolsten Spots für euch zusammengestellt >>>

Aus der Zuckerfabrik

Das Literaturhaus Stuttgart bietet Sonntagabend eine Online-Lesung aus dem Roman „Aus der Zuckerfabrik“ an. Der dritte Einzeltitel von Dorothee Elminger stand letztes Jahr auf der Shortlist des Deutschen Buchpreises und gewann den Preis des Wirtschaftsclubs Literaturhauses. Tickets für die Veranstaltung gibt es für fünf Euro. Mehr Informationen >>>

Urlaub in a box

Inspiriert durch Reisen nach Bali und Lissabon gründeten drei junge Stuttgarter das Café Kaleya im Stuttgarter Osten. Da die Corona-Pandemie einer richtigen Eröffnung im Wege steht, verkaufen die Jungs herrlich leckere Frühstücksboxen mit Sesambagels, selbstgemachten Müslis und Smoothies. Die Boxen bestellt ihr am besten bis Freitag. Am Samstag und Sonntag könnt ihr sie entweder abholen oder liefern lassen. Obacht: Am besten beeilt ihr euch, die leckeren (veganen) Boxen sind schnell vergriffen. Hier findet ihr mehr Informationen >>>




Unsere Empfehlung für Sie