Vereinsjubiläum in Ostfildern Der TV Nellingen – 125 Jahre alt und kein bisschen müde

Die Mädchen der Jazzgruppe des Turnvereins Nellingen haben das Rahmenprogramm der Matinee mitgestaltet. Foto: Horst Rudel
Die Mädchen der Jazzgruppe des Turnvereins Nellingen haben das Rahmenprogramm der Matinee mitgestaltet. Foto: Horst Rudel

Eine Matinee hat am Sonntag den Auftakt zum Jubiläumsjahr des Turnvereins Nellingen gebildet. Der TVN wird in diesem Jahr 125 Jahre alt. Unter anderem hat die Landeskultusministerin Susanne Eisenmann persönlich gratuliert.

Esslingen: Jürgen Veit (jüv)
WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Ostfildern - Mit einer Matinee hat der Turnverein Nellingen am Sonntag die Festivitäten zu seinem 125-jährigen Bestehen eingeläutet. Zur stimmungsvollen Jubiläumsfeier waren rund 450 geladene Gäste ins Kubino im Ostfilderner Stadtteil Nellingen gekommen. Und weil man nicht alle Tage 125 Jahre alt wird, ließen es sich die Landeskultusministerin Susanne Eisenmann, der Esslinger Landtagsabgeordnete und Präsident des Schwäbischen Turnerbunds, Wolfgang Drexler, sowie der Oberbürgermeister Christof Bolay nicht nehmen, dem TVN persönlich zu gratulieren. Umrahmt war die Veranstaltung von einem bunten Unterhaltungsprogramm – etwa mit einem Imagefilm, in dem sich der Sportverein mit seinen 13 Abteilungen präsentierte, mit Vorführungen der TVN-Jazzgruppe und musikalischen Einlagen der Jazz-Combo Cantina Band. Dass ein Verein 125 Jahre alt und dennoch modern aufgestellt sein kann, demonstrierte unter anderem die Tricking-Gruppe. Sie zeigte eine Show, in der sich turnerische Elemente mit Einlagen aus den Bereichen Breakdance, Kampfsport und Akrobatik mischten. In einem Diavortrag ging der Ehrenvorsitzende Werner Blessing auf die lange TVN-Geschichte ein. Blessing, der viele Jahre TVN-Vorsitzender war, wurde zudem die Ehrennadel des Landes verliehen.




Unsere Empfehlung für Sie