Verkehrsbehinderungen am Samstag Gedränge im Neckarpark

Am Samstag wird es voll im Neckarpark. Nicht nur Frühlingsfest-Besucher werden auf  das Gelände strömen. Foto: Achim Zweygarth
Am Samstag wird es voll im Neckarpark. Nicht nur Frühlingsfest-Besucher werden auf das Gelände strömen. Foto: Achim Zweygarth

Konzerte, das Frühlingsfest und ein VfB-Heimspiel: Am Samstag wird es voll rund um den Neckarpark. Die Polizei rechnet mit Verkehrsbehinderungen.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Wegen mehrerer parallel laufender Veranstaltungen im Neckarpark rechnet die Verkehrsleitzentrale der Stadt am Samstag von 12 bis 20 Uhr mit erheblichen Verkehrsbehinderungen in diesem Bereich. Die Besucher des Frühlingsfests, des letzten VfB-Bundesligaheimspiels der Saison und Konzertbesucher kommen sich voraussichtlich auf den Anfahrtswegen und bei der Parkplatzsuche in die Quere.

Die Mitarbeiter der Verkehrsleitzentrale raten daher, mit den öffentlichen Verkehrslinien anzureisen. Die Stadtbahnlinie U 11 verkehrt von 11 Uhr an bis Mitternacht zwischen der Innenstadt und dem Veranstaltungsgelände etwa alle zehn Minuten.

Straßensperrungen

Das Fußballspiel des VfB Stuttgart gegen den VfL Wolfsburg beginnt um 15.30 Uhr. Wenn die rund 60 000 Zuschauer das Stadion verlassen, reisen bereits die Konzertbesucher an. Um 18 Uhr beziehungsweise 19 Uhr ist Hallenöffnung für die Konzerte von „Zaz“ und „New Kids on the Block & Backstreet Boys“, die zusammen mehr als 15 000 Besucher anlocken. Parallel zu all diesen Veranstaltungen läuft der Frühlingsfest-Betrieb auf dem Wasen.

Von 17 Uhr an werden zeitweise die Mercedesstraße, die Benzstraße sowie die Gaisburger Brücke gesperrt sein, um die Verkehrsströme zu lenken.




Unsere Empfehlung für Sie