B29 teilweise gesperrt Unfall mit mehreren Fahrzeugen

Die Polizei bittet Ortskundige, das Gebiet weiträumig zu umfahren. Foto: dpa/Roland Weihrauch
Die Polizei bittet Ortskundige, das Gebiet weiträumig zu umfahren. Foto: dpa/Roland Weihrauch

Mehrere Fahrzeuge sind am Donnerstagmorgen in einen Unfall auf der B29 verwickelt. Die Fahrbahn in Richtung Stuttgart ist derzeit voll gesperrt. Wie lange die Sperrung dauern wird, ist unklar.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Beutelsbach - Verkehrsbehinderungen auf der B29 am Donnerstagmorgen: Nach einem Unfall auf der Bundesstraße 29 ist die Fahrbahn in Richtung Stuttgart gesperrt (Stand: 8 Uhr). Mehrere Fahrzeuge seien in den Unfall an der Anschlussstelle Beutelsbach (Rems-Murr-Kreis) verwickelt, teilte ein Sprecher der Polizei am Donnerstagmorgen mit. Ersten Erkenntnissen zufolge gibt es Leichtverletzte.

Die Polizei bittet Ortskundige, das Gebiet weiträumig zu umfahren. Eine Umleitungsstrecke sei ausgewiesen, der Verkehr wird an der Anschlussstelle Remshalden Geradstetten ausgeleitet. Die Anschlussstelle Grundbach ist gesperrt.

Wie lange die Sperrung anhalten wird, war zunächst nicht absehbar. Die Unfallaufnahme werde voraussichtlich mindestens noch bis 10 Uhr andauern. Nähere Angaben zum Unfallhergang konnte der Polizeisprecher zunächst nicht machen.




Unsere Empfehlung für Sie