Verkehrsgefährdung in Feuerbach 27-Jährige genötigt und weitere Verkehrsteilnehmer gefährdet

Die Polizei sucht Zeugen. (Symbolbild) Foto: dpa/Roland Weihrauch
Die Polizei sucht Zeugen. (Symbolbild) Foto: dpa/Roland Weihrauch

Eine 27-jährige Autofahrer ist am Mittwoch in Feuerbach unterwegs, als sie von einem unbekannten Autofahrer genötigt und beleidigt wird. Beim Überholmanöver gefährdet er weitere Verkehrsteilnehmer. Die Polizei sucht Zeugen.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart-Feuerbach - Der bislang unbekannte Fahrer eines Mercedes Vito hat am Mittwochmorgen weitere Verkehrsteilnehmer in Stuttgart-Feuerbach gefährdet sowie eine 27-jährige Autofahrerin genötigt. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Beamten berichten, war die 27-Jährige gegen 7.35 Uhr mit ihrem Auto in der Stuttgarter Straße stadteinwärts unterwegs, als der Fahrer des schwarzen Vito der Frau offenbar mehrfach dicht auffuhr und die Lichthupe betätigte.

Im weiteren Verlauf überholte er die 27-Jährige so, dass offenbar entgegenkommende Verkehrsteilnehmer gefährdet wurden. Er soll ihr zudem mehrfach den Mittelfinger gezeigt und die Frau verbal beleidigt haben. Die Polizei bittet nun Zeugen, sich unter der Rufnummer 0711/8990-3800 zu melden.




Unsere Empfehlung für Sie