Verkehrsunfall in Kirchheim/Teck Alkoholisierte Autofahrerin kracht in Leitplanke

Die Unfallverursacherin hatte 1,1 Promille (Symbolbild). Foto: picture alliance / dpa/Patrick Seeger
Die Unfallverursacherin hatte 1,1 Promille (Symbolbild). Foto: picture alliance / dpa/Patrick Seeger

Eine stark alkoholisierte 25-jährige Autofahrerin hat am Montagabend einen Verkehrsunfall auf der B 297 in Kircheim/Teck (Kreis Esslingen) verursacht.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Esslingen - Eine betrunkene Autofahrerin hat am Montagabend einen Verkehrsunfall auf der Umgehungsstraße B 297 verursacht. Laut Angaben der Polizei war die 25-Jährige gegen Mitternacht mit überhöhter Geschwindigkeit in Richtung Wernau unterwegs. In einer langgezogenen Linkskurve verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Sie geriet zuerst auf die Gegenfahrbahn und krachte dann in die linke Leitplanke.

Ein vorläufiger Alkoholtest ergab bei der Fahrerin einen Wert von 1,1 Promille. Die Polizei beschlagnahmte den Führerschein der Fahrerin noch am Unfallort und ordnete eine Blutentnahme an. Das Unfallfahrzeug musste von einem Abschleppdienst geborgen werden, die Polizei schätzt den Schaden auf insgesamt etwa 6.500 Euro.




Unsere Empfehlung für Sie