Verkehrsunfall in Oberboihingen 7-Jähriger leicht verletzt

Der 7-Jährige hatte Glück und konnte nach einer ambulanten Behandlung im Krankenhaus noch am selben Tag  nach Hause (Symbolbild). Foto: dpa/Daniel Karmann
Der 7-Jährige hatte Glück und konnte nach einer ambulanten Behandlung im Krankenhaus noch am selben Tag nach Hause (Symbolbild). Foto: dpa/Daniel Karmann

In Oberboihingen (Kreis Esslingen) ist am Sonntagnachmittag ein 7-Jähriger von einem Auto erfasst worden. Der Junge wurde bei dem Unfall zum Glück nur leicht verletzt.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Oberboihingen - Bei einem Verkehrsunfall in der Nürtinger Straße ist ein 7-Jähriger am Sonntagnachmittag von einem Auto erfasst worden. Nach Angaben der Polizei spielte der Junge gegen 15:30 Uhr mit anderen Kindern auf dem Gehweg fangen. Dabei rannte er plötzlich hinter einer Hausecke hervor auf die Straße. Ein 64-jähriger Opel-Fahrer, der im selben Moment auf der Nürtinger Straße fuhr, konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren und erfasste das Kind mit seinem Wagen. Der Junge wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Glücklicherweise konnte der Junge das Krankenhaus nach einer ambulanten Behandlung am selben Nachmittag wieder verlassen. Den Schaden am Opel schätzt die Polizei auf etwa 750 Euro.




Unsere Empfehlung für Sie