VfB Stuttgart Comeback von Sasa Kalajdzic rückt näher

Von red/dpa/lsw 

Der lange verletzte Neuzugang des VfB Stuttgart Sasa Kalajdzic könnte bald sein Comeback feiern. Der Österreicher hatte im vergangenen Sommer eine schwere Knieverletzung erlitten.

Sasa Kalajdzic war wegen einer Knieverletzung lange ausgefallen. Foto: Pressefoto Baumann/Alexander Keppler
Sasa Kalajdzic war wegen einer Knieverletzung lange ausgefallen. Foto: Pressefoto Baumann/Alexander Keppler

Stuttgart - Das Comeback des lange verletzten Neuzugangs Sasa Kalajdzic beim VfB Stuttgart rückt näher. „Durch Corona ergibt sich natürlich die Hoffnung, vielleicht doch noch im Aufstiegskampf mitwirken zu können“, sagte der 22-jährige Österreicher dem „Kicker“ (Donnerstag). Nach seiner schweren Knieverletzung im vergangenen Sommer befindet sich der Angreifer seit längerem im Aufbautraining.

Hier geht es zu unserem Newsblog „Coronavirus in der Sportwelt“

„Seit der Ausgangsbeschränkung habe ich meine Läufe intensiviert. Ich laufe mittlerweile fast jeden Tag bis zu 40 oder auch 50 Minuten“, erzählte er. „Ich habe keine Schmerzen, das Knie zeigt keine Reaktion. Ich merke, dass es gut funktioniert. Es wird mit jedem Mal besser.“




Unsere Empfehlung für Sie