VfB Stuttgart gegen 1. FSV Mainz 05 Bittere Pleite für die U19 im Titelkampf

Von red 

In der U19-Bundesliga stand an diesem Samstag das Spitzenspiel zwischen dem VfB Stuttgart und dem 1. FSV Mainz 05 an. Der Ticker zum Nachlesen.

Trainer Nico Willig steht mit seiner Mannschaft an der Tabellenspitze in der U19-Bundesliga. Foto: Pressefoto Baumann
Trainer Nico Willig steht mit seiner Mannschaft an der Tabellenspitze in der U19-Bundesliga. Foto: Pressefoto Baumann

Stuttgart - Die U19 des VfB Stuttgart war unter Trainer Nico Willig beinahe ideal in das Fußballjahr 2019 gestartet. Drei Siege und ein Unentschieden standen bisher in der Junioren-Bundesliga zu Buche. Nun kam es am Samstag für den Tabellenführer zu einem Duell, das schon für eine kleine Vorentscheidung im Titelkampf hätte sorgen können. Der Zweite FSV Mainz 05 war zu Gast an der Mercedesstraße.

Bis zur Pause stand es noch 0:0. Dann schlugen die Mainzer innerhalb von elf Minuten gleich dreimal zu. Jonathan Burkardt per Elfmeter (70. Minute), Leandro Barreiro (76.) und Erkan Eyibil (81.) sorgten für das 3:0 der Gäste. Erst in der 92. Minute kam der VfB durch Erich Hottmann zum Ehrentreffer. Nach diesem 1:3 verpasste es die U19, sich vor dem Duell mit dem bisherigen Tabellendritten FC Bayern (9. März) ein ansehnliches Polster zu erarbeiten. Zu Mainz beträgt der Vorsprung jetzt nur noch zwei Punkte.

Hier gibt es den Ticker zum Nachlesen:




Unsere Empfehlung für Sie