VfB Stuttgart Hier urlauben die VfB-Stars während der WM

Von luc 

Während Benjamin Pavard und Mario Gomez versuchen bei der Weltmeisterschaft den Titel zu holen, haben die meisten VfB-Spieler Zeit für Urlaub. Wir zeigen, wo es die Akteure hinverschlagen hat.

Erik Thommy und seine Kollegen verbringen vor Trainingsstart noch einige Tage im Urlaub. Foto: dpa
Erik Thommy und seine Kollegen verbringen vor Trainingsstart noch einige Tage im Urlaub. Foto: dpa

Stuttgart - Anfang Juli startet der VfB Stuttgart mit der Vorbereitung auf die kommende Saison. Bis dahin sind es nur noch wenige Tage. Dennoch verbringen einige Spieler ihre letzten freien Tage im Urlaub. Mario Gomez und Benjamin Pavard können sich diesen Luxus nicht leisten. Die beiden werden versuchen bei der WM in Russland so erfolgreich wie möglich zu sein, bevor es in eine kurze Sommerpause geht.

Einige VfB-Stars haben ihre Reisen, wie heute üblich, auf Instagram festgehalten. Wir zeigen Ihnen welche Ziele die Profis für ihren Sommerurlaub gewählt haben.

Emiliano Insua zieht es als einzigen VfB-Spieler in die Kälte. Er macht einen Skiurlaub in Bariloche (Argentinien).

Einer der Neuen beim VfB ist Pablo Maffeo. Bevor es für ihn in Stuttgart losgeht, ist aber erst einmal Urlaub auf den Malediven angesagt.

Zu Beginn der Sommerpause machte bereits Erik Thommy Urlaub auf der griechischen Insel Mykonos. Jetzt verbringt Torhüter Alexander Meyer hier seine freie Zeit.

Auf Ibiza machen gleich zwei VfB-Spieler Urlaub. Zum einen Neuzugang Borna Sosa, zum anderen Dennis Aogo.

Um Matthias Zimmermann ranken sich einige Wechselgerüchte. Dennoch lässt sich der Mittelfeldspieler erst einmal von der karibischen Sonne auf der Insel Antigua bräunen.

Mittelfeldspieler Orel Mangala urlaubte diesen Sommer bereits in der Dominikanischen Republik. Jetzt verbringt er noch einige schöne Tage in Südspanien.