VfB Stuttgart in der Bundesliga VfB-Trio steigert seinen Marktwert deutlich

Sasa Kalajdzic und Borna Sosa konnten ihren Marktwert deutlich steigern. Foto: Pressefoto Baumann/Hansjürgen Britsch 4 Bilder
Sasa Kalajdzic und Borna Sosa konnten ihren Marktwert deutlich steigern. Foto: Pressefoto Baumann/Hansjürgen Britsch

Die Marktwerte von drei Profis des VfB Stuttgart wurden aktualisiert. Jeder von ihnen macht dabei große Sprünge. Wir liefern den Überblick.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Denkt man an die Offensive des VfB Stuttgart, denkt man momentan vor allem an einen Spieler: Sasa Kalajdzic. Acht Tore in den letzten acht Bundesligaspielen sprechen dabei auch eine deutliche Sprache. Kein Wunder also, das das Portal „Transfermarkt.de“ jetzt nachzieht und den Marktwert des 23-Jährigen deutlich nach oben schraubt.

Lesen Sie hier: Unser VfB-Newsblog

Der Österreicher ist allerdings nicht der einzige VfB-Profi, dessen Marktwert aktualisiert wurde. Auch sein kongenialer Flankengeber Borna Sosa, sowie Abwehr-Talent Konstantinos Mavropanos wurden in dem neusten Update berücksichtigt. Die anderen Kicker der Schwaben müssen noch auf eine Aktualisierung warten.

Die höchsten Marktwerte beim VfB Stuttgart besitzen laut dem Portal Silas Wamangituka und Nicolas Gonzalez (beide 25 Millionen Euro), dicht gefolgt von Orel Mangala (22 Millionen Euro). In unserer Bildergalerie sehen sie die neuen Marktwerte von Sasa Kalajdzic, Borna Sosa und Dinos Mavropanos.




Unsere Empfehlung für Sie