VfB Stuttgart in der Relegation Ex-Trainer Magath glaubt an VfB-Erfolg gegen Union

Von red/dpa 

Nach dem 2:2 gegen Union Berlin sieht Ex-VfB-Trainer Felix Magath dem Rückspiel gelassen entgegen. Er glaubt fest an einen Klassenerhalt der Stuttgarter.

Ehemalige VfB-Trainer unter sich: Armin Veh und Felix Magath (von links). Foto: Pressefoto Baumann
Ehemalige VfB-Trainer unter sich: Armin Veh und Felix Magath (von links). Foto: Pressefoto Baumann

Berlin - Felix Magath ist auch nach dem enttäuschenden 2:2 im Relegations-Hinspiel gegen Union Berlin weiter vom Klassenverbleib seines Ex-Clubs VfB Stuttgart überzeugt. „Passiert ist eigentlich noch nichts“, sagte der frühere VfB-Trainer am Freitag in Berlin bei einer Veranstaltung der „Bild“-Zeitung. „Nach wie vor ist der VfB Stuttgart für mich der Favorit.

Lesen Sie auch: Warum Maurizio Gaudino Angst um den VfB hat

Aus meiner Sicht hat der VfB die besseren Spieler, die bessere Mannschaft.“ Für den Zweitliga-Dritten Union werde es auch im Rückspiel am Montag (20.30 Uhr/Eurosport Player) nicht leicht. Der 65-jährige Magath trainierte den abstiegsbedrohten Fußball-Bundesligisten Stuttgart von 2001 bis 2004.

Die Analyse zum ersten Relegationsspiel: Der VfB wie ein angeschlagener Boxer




Unsere Empfehlung für Sie