VfB Stuttgart Meiste Fans aus dem eigenen Bundesland

Breite Fanbase in Baden-Württemberg: Der VfB Stuttgart hat im deutschlandweiten Vergleich die meisten Unterstützer, die aus dem eigenen Bundesland kommen. Foto: Pressefoto Baumann
Breite Fanbase in Baden-Württemberg: Der VfB Stuttgart hat im deutschlandweiten Vergleich die meisten Unterstützer, die aus dem eigenen Bundesland kommen. Foto: Pressefoto Baumann

Der Erfolg eines Vereins hängt nicht nur vom Budget ab - auch die Fans spielen eine wesentliche Rolle, wenn es um Siege geht. Ein Vergleich unter den deutschen Bundesligavereinen zeigt: Der VfB Stuttgart hat die meisten Fans aus dem eigenen Bundesland.

Digital Unit : Katharina Freundorfer (kaf)

Stuttgart - Wenn es die Chance gibt, die eigenen Stars zu treffen, zögern die Stuttgarter nicht lange, um ihren Lieblingsverein hautnah zu erleben: So zum Beispiel am Montagabend, als der Keeper Przemyslaw Tyton und Mittelfeldmann Lukas Rupp in der Stuttgarter Innenstadt fleißig Autogramme verteilt haben. 

Eine Auswertung der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, die Zahlen des Meinungsforschungsinstituts YouGov heranzieht, hat nun ergeben: Die meisten Fans aus dem eigenen Bundesland hat der VfB Stuttgart. 81 Prozent der VfB-Fans stammen aus dem Heimatland. Ähnliche Werte haben der 1. FC Köln (75 Prozent) und Eintracht Frankfurt (70 Prozent). Bei anderen Vereinen sieht das ganz anders aus: Unterstützer von Borussia Dortmund sind nur zu 38 Prozent aus Nordrhein-Westfalen. Auch vom FC Bayern München sind die Fans nur zu 37 Prozent aus dem Bundesland.




Unsere Empfehlung für Sie