VfB Stuttgart Nikolas Nartey vor Leihe zum Hamburger SV

Nikolas Nartey war in der Vorsaison an den Zweitligisten SV Sandhausen verliehen. Foto: imago images/Sportfoto Rudel/Pressefoto Rudel/Robin Rudel via www.imago-images.de
Nikolas Nartey war in der Vorsaison an den Zweitligisten SV Sandhausen verliehen. Foto: imago images/Sportfoto Rudel/Pressefoto Rudel/Robin Rudel via www.imago-images.de

Am letzten Tag der Sommer-Transferperiode verzeichnet der VfB womöglich noch einen Abgang. Der HSV will Mittelfeldspieler Nikolas Nartey ausleihen. Was wird aus Erik Thommy?

Sport: Heiko Hinrichsen (hh)
WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Den defensiven Mittelfeldspieler Nikolas Nartey vom VfB Stuttgart zieht es vor Ablauf der Transferperiode an diesem Dienstag womöglich noch in die Nähe seiner dänischen Heimat. Schließlich halten sich hartnäckige Gerüchte, dass der Zweitligist den 21-jährigen dänischen U21-Nationalspieler für eine Saison ausleihen möchte.

Hat der Trainer Tim Walter Interesse?

Dem HSV fehlt es nach den Abgängen von Klaus Gjasula (31), Jeremy Dudziak (25) und Amadou Onana (19) an Qualität im Mittelfeld. Für Nartey hätte der neue HSV-Trainer Tim Walter daher noch Verwendung. Zu Beginn der Ära Walter war Nartey bereits vom 1. FC Köln zum VfB geholt worden. Das war im Sommer 2019, als der Däne einen Vertrag bei den Stuttgartern bis 2023 erhielt.

Lesen Sie aus unserem Angebot: Stühlerücken im Aufsichtsrat des VfB

Für den VfB hat Nartey allerdings noch kein Punktspiel absolviert. So war der Sechser zunächst in der Saison 2019/20 an den Drittligisten Hansa Rostock ausgeliehen, es folgte in der Vorsaison eine Leihe zum SV Sandhausen. Folgt nun der zeitlich befristete Transfer zum HSV? Den Hanseaten wird darüber hinaus auch Interesse an einem weiteren VfB-Spieler nachgesagt: So ist es längst kein Geheimnis mehr, dass Tim Walter auch große Stücke auf Erik Thommy hält.




Unsere Empfehlung für Sie