VfB Stuttgart So gut halten sich die früheren VfB-Torhüter

Gregor Kobel ist die Nummer eins in Dortmund – und einer der Torhüter, deren Geschichte wir in unserer Bildergalerie erzählen. Klicken Sie sich durch! Foto: dpa/Bernd Thissen 10 Bilder
Gregor Kobel ist die Nummer eins in Dortmund – und einer der Torhüter, deren Geschichte wir in unserer Bildergalerie erzählen. Klicken Sie sich durch! Foto: dpa/Bernd Thissen

Gregor Kobel und Odisseas Vlachodimos spielen in der Champions League, Mitch Langerak ist in Japan glücklich geworden: Wir zeigen, wie es für die ehemaligen Bundesliga-Keeper des VfB nach ihrer Zeit in Stuttgart läuft.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Der VfB Stuttgart und seine Torhüter – das ist an vielen Stellen eine ziemlich beeindruckende Erfolgsgeschichte. Aktuell machen sich Florian Müller und Fabian Bredlow daran, das nächste Kapitel zu schreiben. Und wir blicken derweil auf die Keeper zurück, die vor ihnen im Kasten standen.

Gregor Kobel, Ron-Robert Zieler, Mitch Langerak, Sven Ulreich oder Odisseas Vlachodimos: Es sind illustre Namen unter den Profis, die Bundesliga-Spiele für den VfB bestritten haben und immer noch aktiv sind. Wir stellen alle vor und schauen zudem auf einen, dessen Werdegang zwar untrennbar mit dem VfB Stuttgart verbunden ist, der allerdings keinen Einsatz bei den Profis hatte: Nationaltorhüter Bernd Leno, der zuletzt seinen Stammplatz beim Premier-League-Club FC Arsenal verloren hat.

Herausgekommen ist eine informative und sehenswerte Bilderstrecke – klicken Sie sich durch!




Unsere Empfehlung für Sie