VfB Stuttgart Wer ersetzt Serey Dié?

Von  

Der Stuttgarter Trainer Jürgen Kramny überlegt, wer gegen den FC Bayern München die Rolle im defensiven Mittelfeld übernehmen soll.

Lukas Rupp (rechts) jubelt – er soll Serey Dié ersetzen. Foto: dpa
Lukas Rupp (rechts) jubelt – er soll Serey Dié ersetzen. Foto: dpa

Stuttgart - Besondere Ereignisse erfordern besondere Maßnahmen. So fand das Training beim VfB Stuttgart an diesem Mittwoch entgegen den sonstigen Gepflogenheiten unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt, damit sich die Mannschaft ungestört auf die Partie am Samstag (15.30 Uhr) gegen den Rekordmeister FC Bayern München vorbereiten kann. Dabei beschäftigt den Trainer Jürgen Kramny vor allem eine Frage: Wer ersetzt Serey Dié im defensiven Mittelfeld? Der Nationalspieler von der Elfenbeinküste hatte sich beim 2:2 am Samstag in Darmstadt einen Sehnenabriss an den Adduktoren zugezogen. Damit fällt er vier Monate aus und verpasst einen großen Teil der Vorbereitung auf die neue Saison. Kramny hat drei Möglichkeiten im Kopf, um die Lücke zu schließen. Am wahrscheinlichsten ist Variante eins, die besagt, dass der bisher auf der rechten Seite agierende Lukas Rupp die Stelle von Serey Dié übernimmt. Auf die bisherige Position von Rupp würde dann wohl Martin Harnik rücken. Die zweite Option lautet, dass Daniel Schwaab den Platz von Serey Dié besetzt, und die dritte Möglichkeit wäre Daniel Didavi – Auflösung am Samstag.




Unsere Empfehlung für Sie