Video einer unglaublichen Begegnung Frau streichelt Grauwal-Baby

Von jgl 

Bei einer Bootsausfahrt vor der Küste Mexikos hatte eine Frau das Glück, ein Grauwal-Baby streicheln zu können. Das Tier näherte sich dem Boot bis auf wenige Zentimeter.

Bei den Bootstouren vor der Küste Mexikos kommen sich Mensch und Tier äußerst nahe. (Symbolfoto) Foto: imago images
Bei den Bootstouren vor der Küste Mexikos kommen sich Mensch und Tier äußerst nahe. (Symbolfoto) Foto: imago images

Stuttgart - Die Halbinsel Baja California (spanisch für Niederkalifornien) im gleichnamigen mexikanischen Bundesstaat gehört zu den bedeutendsten Whale-Watching-Gebieten der Welt. Zahlreiche Wal-Arten nutzen die subtropischen Gewässer vor der Küste Mexikos als Winterquartier. Vor allem Grauwale, Finnwale, Blauwale und Buckelwale fühlen sich dort zwischen Dezember und März besonders wohl und bringen in dieser Zeit auch ihre Jungen zur Welt.

Bei einer Bootsausfahrt hatte zuletzt eine Frau das Glück, eines der Grauwal-Babys streicheln zu können. Das neugierige Säugetier näherte sich dem Tourboot bis auf wenige Zentimeter und schien die Berührungen der Touristin offensichtlich zu genießen.

Sehen Sie hier die Streicheleinheit für das Wal-Baby im Video:

Ausgewachsene Grauwale können bis zu 15 Meter lang, 40 Tonnen schwer und 70 Jahre alt werden. Sie leben heutzutage so gut wie nur noch im Pazifik.




Unsere Empfehlung für Sie