Von Franz Wohlfahrt bis Florian Müller Die Torhüter des VfB Stuttgart seit 2000

Er trägt künftig die Rückennummer eins beim VfB: Torhüter Florian Müller kommt vom FSV Mainz 05 an den Wasen. Foto: Pressefoto Baumann/Hansjürgen Britsch 13 Bilder
Er trägt künftig die Rückennummer eins beim VfB: Torhüter Florian Müller kommt vom FSV Mainz 05 an den Wasen. Foto: Pressefoto Baumann/Hansjürgen Britsch

Florian Müller trägt in der kommenden Saison die Nummer eins beim VfB. In einer Bildergalerie blicken wir zurück auf seine Vorgänger im Tor der Stuttgarter.

Volontäre: David Scheu (dsc)
WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Zuletzt hatten sich die Verhandlungen etwas hingezogen, am Mittwoch aber vermeldete der VfB Stuttgart Vollzug: Torhüter Florian Müller wechselt vom FSV Mainz 05 an den Cannstatter Wasen und erhält einen Vertrag bis 2025. Der 1,92 Meter große Schlussmann war in der vergangenen Spielzeit an den SC Freiburg ausgeliehen und will sich beim VfB in der kommenden Bundesligasaison gegen Fabian Bredlow durchsetzen.

Lesen Sie aus unserem Angebot: Newsblog zum VfB Stuttgart

Müller reiht sich ein in eine inzwischen lange Liste an Torhütern, die beim VfB schon zwischen den Pfosten standen. In einer Bildergalerie blicken wir auf die Stuttgarter Keeper seit dem Jahr 2000 zurück – vom Österreicher Franz Wohlfahrt über Meisterkeeper Timo Hildebrand bis zu Gregor Kobel. Viel Spaß beim Durchklicken.




Unsere Empfehlung für Sie