Von Martin Harnik bis Lothar Matthäus Diese Bundesliga-Stars kickten nach der Profi-Karriere in Amateurligen

Von  

Sie sind unter anderem Weltmeister, deutscher Meister und Pokalsieger – und haben nach ihrer Profi-Karriere noch einmal die unteren Ligen des Landes um eine Attraktion bereichert. Ein Überblick von Fußballern, die später auf Amateurplätzen kickten.

Martin Harnik hat mit dem Profi-Fußball abgeschlossen und kickt nun im Amateurbereich. Foto: Pressefoto Baumann 15 Bilder
Martin Harnik hat mit dem Profi-Fußball abgeschlossen und kickt nun im Amateurbereich. Foto: Pressefoto Baumann

Stuttgart - „Ex-Stürmer des VfB Stuttgart kickt jetzt in der 5. Liga.“ Diese Schlagzeile stand Anfang Oktober in unserer Zeitung. Die Geschichte dreht sich um Martin Harnik, der dem Profi-Dasein mit 33 Jahren den Rücken kehrte. Der ehemalige Bundesliga-Spieler, der auf 240 Einsätze und 66 Tore im Fußball-Oberhaus zurückblicken kann, lässt seine Karriere im Amateurbereich ausklingen.

Die Entscheidung sorgte beim TuS Dassendorf für große Freude. Schließlich tingeln sie jetzt mit einem gestandenen Bundesliga-Profi und ehemaligen österreichischem Nationalspieler durch die Oberliga Hamburg.

Auch Spieler des VfB und den Kickers dabei

Harnik ist aber bei Weitem nicht der erste Bundesliga-Star, der für Aufsehen auf den Amateursportplätzen des Landes sorgte. Wir haben eine kleine (und unvollständige) Auswahl von Kickern zusammengestellt, die sich nach der großen Karriere noch in den Fußball-Niederungen tummelten.

Darunter befinden sich auch Spieler, die eine Vergangenheit beim VfB Stuttgart und den Stuttgarter Kickers haben. Klicken Sie sich durch unsere Bildergalerie.




Unsere Empfehlung für Sie