Vorfall in Bayern Zwei Männer liegen nach Rap-Video-Dreh auf Intensivstation

Die beiden jungen Männer wurden schwer verletzt (Symbolbild). Foto: dpa/Felix Kästle
Die beiden jungen Männer wurden schwer verletzt (Symbolbild). Foto: dpa/Felix Kästle

Zwei junge Männer haben in Bayern versucht, ein Rap-Video zu drehen. Dazu kletterten sie auf ein Dach – mit verheerenden Folgen. Die beiden 22-Jährigen liegen nun auf der Intensivstation.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Bad Tölz - Der Dreh eines Rap-Videos hat für zwei Männer in Bayern auf der Intensivstation geendet. Die beiden 22-Jährigen hatten nach Angaben der Polizei vom Sonntag das Dach eines Wohnhauses in Bad Tölz als Drehort ausgewählt.

Dafür kletterten die angetrunkenen Männer am Samstagabend aus dem Fenster. Da das Dach allerdings durch den Regen nass war, rutschten die jungen Männer ab und stürzten etwa sechs Meter in die Tiefe. Beide zogen sich dabei unter anderem schwere Kopfverletzungen zu.




Unsere Empfehlung für Sie