Vorfall in Böblingen Heckscheibe zersplittert und abgehauen

Die Polizei Böblingen ermittelt gegen einen Unfallflüchtigen. Foto: dpa/Roland Weihrauch
Die Polizei Böblingen ermittelt gegen einen Unfallflüchtigen. Foto: dpa/Roland Weihrauch

Ein bislang unbekannter Autofahrer hat am Donnerstagabend in der Rudolf-Diesel-Straße in Böblingen unter anderem die Heckscheibe eines parkenden Autos kaputt gemacht.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Böblingen - Das Polizeirevier Böblingen ermittelt wegen einer Verkehrsunfallflucht am Donnerstag auf einem Parkplatz in der Rudolf-Diesel-Straße in Böblingen. Ein bislang unbekannter Autofahrer muss am Donnerstagabend zwischen 18.30 und 19.30 Uhr die Heckscheibe eines geparkten Hyundai I30 so stark beschädigt haben, dass sie zersplitterte. Wie die Polizei berichtet, ist auch der Radkasten und die Heckklappe beschädigt worden. Der Unfallfahrer machte sich aber aus dem Staub. Nach einer ersten Schätzung geht man von mindestens 1500 Euro Sachschaden aus. Zeugen, die Angaben zum Unfallverursacher machen können, werden gebeten sich unter Telefon (07031) 13 25 00 bei der Polizei Böblingen zu melden.




Unsere Empfehlung für Sie