Vorfall in Düsseldorf Mensch fängt Feuer und wird lebensgefährlich verletzt

Von red/dpa 

In Düsseldorf hat ein Mensch Feuer gefangen und gebrannt. Mit Hilfe der Feuerwehr konnten die Flammen gelöscht werden. Die Hintergründe des Vorfalls sind nach Angaben der Polizei noch völlig unklar.

Der Mann soll lebensgefährliche Verletzungen erlitten haben (Symbolbild). Foto: dpa/Marcel Kusch
Der Mann soll lebensgefährliche Verletzungen erlitten haben (Symbolbild). Foto: dpa/Marcel Kusch

Düsseldorf - Ein Mensch hat in der Nähe eines Busbahnhofs in Düsseldorf-Eller gebrannt. Die Hintergründe seien völlig unklar, sagte ein Polizeisprecher. Ein Hubschrauber habe die Person am Dienstagabend mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Das Geschlecht und die Identität seien noch nicht bekannt.

Die Polizei haben demnach Notrufe von zwei Bürgern erreicht mit der Information, dass eine Person brennen würde. Mit Hilfe der Feuerwehr sei es dann gelungen, die Flammen zu löschen. Nähere Details sollen am Mittwoch bekannt gegeben werden.




Unsere Empfehlung für Sie