Vorfall in Ludwigsburg Jungen versuchen, Ortsschild zu stehlen

In Ludwigsburg haben sich Jugendliche an einem Ortsschild zu schaffen gemacht (Symbolbild). Foto: Archiv
In Ludwigsburg haben sich Jugendliche an einem Ortsschild zu schaffen gemacht (Symbolbild). Foto: Archiv

Drei Teenager machen sich in der Nacht an einem Ortsschild in Ludwigsburg zu schaffen. Als eine Polizeistreife vorbeifährt, flüchtet das Trio.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Ludwigsburg - Drei Teenager haben am Mittwochmorgen im Ludwigsburger Stadtteil Hoheneck versucht, ein Ortsschild abzumontieren. Die Polizei berichtet von einem „eher ungewöhnlichen Diebstahlversuch“, bei dem die Jungen im Alter von 16 und 17  Jahren jedoch erwischt wurden. Eine Streife aus Marbach hatte das Trio gegen 3.45 Uhr in der Heimengasse dabei erwischt, wie sie an dem Ortsschild herumhantierten. Die drei Jugendlichen flüchteten in einen nahe gelegenen Wald und ließen ihre Fahrräder einfach liegen.

Nachdem eine weitere Polizeistreife des Reviers in Ludwigsburg hinzugezogen worden war, packte die drei wohl die Reue und sie stellten sich. Ungeschoren werden die drei allerdings nicht davonkommen. Sie müssen mit einer Anzeige wegen eines versuchten besonders schweren Diebstahls rechnen.




Unsere Empfehlung für Sie