Vorfall in Stuttgart-Sillenbuch Unbekannter schlägt und bedroht Skateboarder

Ein Unbekannter griff in Sillenbuch einen Skateboarder an. (Symbolbild) Foto: imago images/ZUMA Press/Saddam Husein
Ein Unbekannter griff in Sillenbuch einen Skateboarder an. (Symbolbild) Foto: imago images/ZUMA Press/Saddam Husein

Am Freitagabend fährt ein 21-Jähriger mit dem Skateboard durch Sillenbuch. Plötzlich kommt ein Unbekannter auf ihn zu und schlägt ihn unvermittelt. Anschließend stiehlt der Täter das Smartphone des Opfers und flüchtet.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart-Sillenbuch - Ein bisher Unbekannter hat am Freitagabend einen 21-Jährigen geschlagen und bestohlen. Der junge Mann war gegen 23 Uhr mit seinem Skateboard auf dem Theodor-Schöpfer-Weg in Stuttgart-Sillenbuch unterwegs, als sich ihm der Unbekannte auf Höhe des Safranwegs in den Weg stellte, wie die Polizei mitteilt.

Unvermittelt schlug dieser dem Skateboardfahrer ins Gesicht. Er bedrohte sein Opfer mit einem länglichen Gegenstand und nahm dessen Smartphone an sich. Danach flüchtete er in Richtung Pfefferstraße.

So sieht der mutmaßliche Täter aus

Der Angreifer ist laut der Zeugenaussage zwischen 1,70 und 1,80 Meter groß und hat eine dunkle Hautfarbe. Er hat dunkle Augen, kurze lockige Haare und spricht akzentfrei Deutsch. Bei der Tat trug er eine dünne dunkelblaue Daunenjacke und eine dunkle Jogginghose.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 0711/89905778 zu melden.




Unsere Empfehlung für Sie