Ein 21-Jähriger bricht bei seiner Exfreundin ein, es kommt zu einem Streit. Als die Polizei eintrifft, kommt es zu Handgreiflichkeiten. Der junge Mann kommt in Gewahrsam.

Rems-Murr: Phillip Weingand (wei)

Waiblingen - Im Rems-Murr-Kreis ist es in der Nacht auf Freitag zu einem Vorfall gekommen, bei dem laut der Polizei Aalen zwei Beamte leichte Verletzungen davongetragen haben. In Waiblingen war ein 21 Jahre alter Mann in die Wohnung seiner Exfreundin in der Rötestraße eingebrochen, laut der Polizei wollte er „mit ihr das Gespräch suchen“.

Allerdings kam es schnell zu einem Streit zwischen dem ehemaligen Paar. Als die hinzugerufenen Polizeibeamten vor Ort eintrafen, soll sich der 21-Jährige aggressiv verhalten und in Richtung der Polizisten geschlagen haben. Zwei Beamte wurden dabei leicht verletzt. Der 21-Jährige wurde in Gewahrsam genommen und muss nun mit mehreren Anzeigen rechnen.

Lesen Sie mehr zum Thema

Waiblingen Polizei Einsatz