Wahl zur Miss Universe Posieren für den Titel

Haben sichtlich Spaß auf der Luxus-Jacht: die Teilnehmerinnen zur Miss Universe Wahl in Manila. Foto: AFP 8 Bilder
Haben sichtlich Spaß auf der Luxus-Jacht: die Teilnehmerinnen zur Miss Universe Wahl in Manila. Foto: AFP

Winken, lächeln und posieren: Bevor die diesjährige Miss Universe in Manila gekürt wird, müssen die 86 Kandidatinnen mehrere Wettbewerbe und Fotoshootings überstehen.

Manila - Wer Miss Universe werden will, der muss nicht nur gut aussehen, sondern sich in mehreren Interviews, Wettkämpfen und Fotoshootings vor dem Finale am 30. Januar beweisen.

Es gibt deutlich unangenehmere Plätze für ein Fotoshooting, als am Strand südlich der philippinischen Hauptstadt Manila. Vorbei an Marine-Soldaten ging es für die Teilnehmerinnen der Miss Universe Wahl 2016 am Donnerstag auf einer privaten Luxus-Jacht zu einem Fotoshooting in die philippinische Provinz Batangas. In einem Strandresort mussten sich die insgesamt 86 Frauen aus aller Welt vor der Kamera beweisen, bevor eine von ihnen am 30. Januar in Manila zur schönsten Frau des Universums gekürt wird.

Gewinnerin erwartet Luxus-Wohnung, Gehalt und Reisen

Auf die Gewinnerin wartet nicht nur die Krone, sondern auch eine Luxuswohnung in New York City. Von hier aus wird sie während ihrer einjährigen Amtszeit die Welt bereisen. Aber das ist noch nicht alles: Zusätzlich zur neuen Unterkunft erhält die Miss Universe auch ein Jahr lang Gehalt, alle Lebenshaltungskosten wie Kleidung und Styling sowie alle Reisen rund um den Globus.




Unsere Empfehlung für Sie