Walldorf Mann rast Polizei davon - Verfolgung bleibt erfolglos

Von red/dpa/lsw 

Mit 180 Sachen saust ein Autofahrer in Walldorf der Polizei davon. Nach einem Unfall an einer Leitplanke flüchtet er zu Fuß weiter – und entkommt.

  Foto: dpa/Patrick Seeger
  Foto: dpa/Patrick Seeger

Walldorf - Mit bis zu 180 Stundenkilometern ist ein Autofahrer im Rhein-Neckar-Kreis vor der Polizei davongerast und entkommen. Der Mann beschleunigte mit seinem Wagen, als ihn Streifenbeamte am Mittwoch in Reilingen kontrollieren wollte. Polizeiangaben zufolge war er nicht angegurtet. Mit waghalsigen Überholmanövern gefährdete er mehrere andere Autofahrer auf seiner Flucht. Auf einem Waldweg fuhr er gegen die Leitplanke und flüchtete zu Fuß weiter.

Eine Großfahndung mit Hubschrauber und Polizeihunden blieb erfolglos. Die Identität des Mannes hat die Polizei ermittelt.

Unsere Empfehlung für Sie