Deutscher Wetterdienst warnt Schwere Gewitter im Kreis Esslingen möglich

Im Kreis Esslingen sind am Sonntag lokal schwere Gewitter möglich (Symbolbild). Foto: dpa/Tobias Hartl
Im Kreis Esslingen sind am Sonntag lokal schwere Gewitter möglich (Symbolbild). Foto: dpa/Tobias Hartl

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt vor schweren Gewittern im Kreis Esslingen. Die Warnung gilt ab Sonntagnachmittag.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Kreis Esslingen - Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt für Sonntagnachmittag im Kreis Esslingen vor schweren Gewittern. Wie die Wetterexperten des DWD am Vormittag mitteilten, kann es demnach in der Zeit von 15 Uhr am Sonntag bis 2 Uhr am frühen Montagmorgen zu vereinzelten, aber sehr heftigen Gewittern kommen. Am Sonntagnachmittag aktualisierte der DWD seine Warnmeldung sogar kurzfristig mit einer amtlichen Untwetterwarnung der Stufe vier von vier, die für extreme Gewitter gilt.  

Großer Hagel und orkanartige Böen

Die Hauptgefahr gehe dabei von lokal großem Hagel mit Korngrößen von bis zu vier Zentimetern und orkanartigen Böen, die Geschwindigkeiten von bis zu 110 Kilometer pro Stunde erreichen können, aus, heißt es in der ursprünglichen Mitteilung des DWD weiter. Zudem könne heftiger Starkregen mit Mengen von 30 Litern pro Quadratmeter in kurzer Zeit auftreten.

Lesen Sie aus unserem Plus-Angebot: Wie der Hagel die Ernte im Kreis Esslingen zerstört hat

Die Region wurde in diesem Sommer bereits mehrfach von schweren Unwettern getroffen. Ende Juni sorgten starke Regenfälle, Sturm und Hagel gleich zweimal innerhalb weniger Tage für überschwemmte Straßen, vollgelaufene Keller, abgedeckte Dächer und umgestürzte Bäume im Kreis Esslingen. In Aichtal musste sogar ein Pflegeheim evakuiert werden.

Weitere Informationen zur Entwicklung der aktuellen Wetterlage und detaillierte Warninformationen gibt es auf den Seiten des Deutschen Wetterdienstes.

 




Unsere Empfehlung für Sie