Warnung vor Metallsplittern „Uncle Ben’s“-Reis wegen Metallsplittern zurückgerufen

Von red/dpa 

Wegen möglichen Metallsplittern werden in Baden-Württemberg Packungen von „Uncle Ben’s“-Reis zurückgerufen. Verbraucher sollen diesen nicht verzehren und sich an das Unternehmen wenden.

Es gibt einen Rückruf von „Uncle Ben’s Original-Langkornreis im Kochbeutel“. Foto: imago stock&people/imago stock&people
Es gibt einen Rückruf von „Uncle Ben’s Original-Langkornreis im Kochbeutel“. Foto: imago stock&people/imago stock&people

Verden - Weil sich in einigen wenigen Packungen kleine Metallsplitter befinden könnten, ruft das Unternehmen Mars Food „Uncle Ben’s“-Reis zurück. Betroffen sei nur das Produkt „Uncle Ben’s Original-Langkornreis im Kochbeutel“ mit der Nummer 5410673854001 und dem Mindesthalbarkeitsdatum 13.

August 2022, teilte das Unternehmen im niedersächsischen Verden am Freitagabend mit. Die Packungen seien nur in Baden-Württemberg vertrieben worden. Verbraucher, die den Reis gekauft haben, sollen diesen nicht verzehren und sich telefonisch oder per Mail an den Kundenservice des Unternehmens wenden.

Unsere Empfehlung für Sie