Was geschah am... Kalenderblatt 2021: 6. Dezember

Das aktuelle Kalenderblatt für den 6. Dezember 2021:

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Berlin - Das aktuelle Kalenderblatt für den 6. Dezember 2021:

49. Kalenderwoche, 340. Tag des Jahres Noch 25 Tage bis zum Jahresende Sternzeichen: Schütze Namenstag: Dionysia, Nikolaus

HISTORISCHE DATEN

2020 - Die Parlamentswahl in Venezuela gewinnen die Sozialisten von Staatschef Nicolás Maduro und ihre Verbündeten mit einer Zweidrittel-Mehrheit. Die Opposition spricht von Wahlbetrug.

2019 - Norbert Walter-Borjans und Saskia Esken werden nach einem Mitgliederentscheid auf dem SPD-Parteitag in Berlin als Vorsitzende der Partei gewählt.

2016 - Das Bundesverfassungsgericht billigt die Entscheidung aus dem Jahr 2011, schneller als geplant aus der Kernenergie auszusteigen. Die Energiekonzerne hätten aber einen Anspruch auf finanzielle Entschädigung.

2011 - Im Internet wird ein Rotlichtbezirk eröffnet. Für Betreiber von Porno- und Erotik-Websites stehen nun Adressen mit der Endung ".xxx" zur Verfügung.

2006 - Der Weltsicherheitsrat stimmt der Entsendung einer afrikanischen Friedenstruppe nach Somalia zu. Die 8000 Soldaten sollen die von den Islamisten bedrängte Übergangsregierung schützen.

1996 - Die Unesco nimmt 33 neue Denkmäler in die Liste des Weltkulturerbes auf, darunter drei deutsche: den Kölner Dom, die Bauhaus-Gebäude in Dessau und Weimar sowie die Luther-Gedenkstätten in Sachsen-Anhalt.

1983 - Die Bundesrepublik Deutschland ersteigert in London das Evangeliar Heinrichs des Löwen, eines der bedeutendsten und kostbarsten Zeugnisse der deutschen Kunst im Mittelalter, für für 32,5 Millionen Mark (rund 16,6 Millionen Euro).

1956 - Walter Janka, Leiter des Aufbau-Verlages in der DDR, wird im Zusammenhang mit dem Aufstand in Ungarn wegen angeblicher konterrevolutionärer Verschwörung verhaftet und später zu fünf Jahren Zuchthaus verurteilt.

1921 - In London wird der "Anglo-Irische Vertrag" unterzeichnet. 26 Grafschaften aus dem Süden Irlands werden zum Freistaat Irland. Die übrigen sechs Grafschaften verbleiben unter dem Namen Nordirland bei Großbritannien.

GEBURTSTAGE

1976 - Lindsay Price (45), amerikanische Schauspielerin ("Beverly Hills, 90210")

1956 - Hans Kammerlander (65), italienischer Bergsteiger und Autor (Buch "Bergsüchtig")

1956 - Peter Buck (65), amerikanischer Gitarrist, Gründungsmitglied und Gitarrist der Band R.E.M.

1946 - Fred Breinersdorfer (75), deutscher Drehbuchautor und Kriminalschriftsteller ("Tatort", "Anwalt Abel", "Der Hammermörder")

1941 - Bruce Nauman (80), amerikanischer Künstler (Skulptur, Film, Video und Performance)

TODESTAGE

2009 - Rupprecht Geiger, deutscher Maler, Grafiker und Architekt, Hauptvertreter der abstrakten Malerei in Deutschland, Mitbegründer der Gruppe "ZEN 49", geb. 1908

1988 - Roy Orbison, amerikanischer Country- und Rocksänger ("Oh Pretty Woman", "Only the Lonely"), geb. 1936

© dpa-infocom, dpa:211129-99-180796/2

Unsere Empfehlung für Sie