Stadtkind Stuttgart

Was trägt Stuttgart? Norman mag Ecken und Kanten

Von Tanja Simoncev 

Stuttgart ist Mainstream und alle laufen gleich rum? Von wegen! Die Stadt hat mehr zu bieten als Menschen in Einheitstracht - nämlich Modejunkies mit Geschmack. Ab sofort stellen wir euch die Trendsetter aus dem Kessel vor. Dazu gibt's News zu Shops, Stil und Modesünden. Dieses Mal: Norman Kevin Kwoba Munyendo.

Norman Munyendo ist ein cooler Typ, sein Look ausgefallen, der Zahnstocher sein Markenzeichen. Foto: Tanja Simoncev 21 Bilder
Norman Munyendo ist ein cooler Typ, sein Look ausgefallen, der Zahnstocher sein Markenzeichen. Foto: Tanja Simoncev

Stuttgart - Verrrückt, trashy und individuell: So beschreibt Fotograf Norman Munyendo seinen Stil heute. Doch der 24-Jährige, der am Stöckach wohnt, ist nicht immer so funky und ausgefallen wie in den vergangenen Jahren durch's Leben getänzelt. Breite Hosen und grüne Jacken waren damals in Regensburg, wo er aufgewachsen ist, sein Ding. "Ging gar nicht", findet er jetzt.

Als Teenie sei er so durch die bayrische Kleinstadt spaziert, habe Menschen mit Stil fotografiert und sich schnell einen Namen gemacht. "Irgendwann habe ich mir dann gedacht: Wenn ich Leute fotografiere, die cool aussehen, dann muss ich meinen Stil auch ein bisschen anpassen." Durch den Erfolg wuchs das Fernweh, ganz nach dem Motto: The bigger, the better, hieß für ihn das nächste Ziel: Berlin. Nur mit einem Ticket in der Hand und dem Traum im Herzen stieg Norman in den Zug Richtung Hauptstadt.

Doch im dicken B war nicht alles so big und cool, wie der gebürtige Kenianer erhoffte. "Berlin ist schon geil, dort leben ist aber crazy. Alles lenkt dich ab, verschluckt dich." Dann habe er viel von Stuttgart gehört und sei "einfach so" nach Benztown gezogen, habe schnell als gelernter Metallbildner einen Job in einer Metallgürtlerei in Waldenbuch bekommen und eine neue Clique am Kleinen Schlossplatz gefunden. Nebenbei arbeitet der gesellige Dude als Fotograf für zwei Agenturen und hat sich auch bei Instagram als munyendo_official ein schönes Sümmchen an Followern angesammelt.

Mittlerweile sagt Norman von sich: "Mein Stil beschreibt genau wie ich bin." Jetzt fehlt nur noch die eigene Model-Agentur, für die sich der 24-Jährige auch schon einen Namen überlegt hat: "Munyendo Models". 

Unsere Empfehlung für Sie