Wellness in vier Wänden Bring deinen Lifestyle in dein Zuhause

Event-Cooking unter freiem Himmel, Loungemöbel wie im Fünf-Sterne-Hotel: Die aktuelle Krise befeuert unsere Sehnsucht nach dem Besonderen in den eigenen vier Wänden. Was wir sonst auf Reisen rund um den Globus erleben können, wird jetzt Teil der eigenen Homestory! 

Mehr Komfort, mehr Luxus: Der Trend, das eigene Zuhause gezielt aufzuwerten, hat in den vergangenen Monaten extrem zugenommen. Foto: B&B Italia 18 Bilder
Mehr Komfort, mehr Luxus: Der Trend, das eigene Zuhause gezielt aufzuwerten, hat in den vergangenen Monaten extrem zugenommen. Foto: B&B Italia

„Die Ereignisse der letzten Monate hatten großen Einfluss auf unser Zuhause“, erklärt Barbara Benz, Geschäftsführerin des Einrichtungsunternehmens architare. „Die eigenen vier Wände wurden zum schützenden Kokon und spendeten Geborgenheit. Trends wie 'Hygge', bei denen es darum geht, es sich zu Hause gemütlicher und komfortabler zumachen, erlebten ein Revival."

Sterneküche für Zuhause

Eines ist jedoch den meisten gemeinsam: Die Küche hat in den vergangenen Monaten einen neuen Stellenwert bekommen. „Je mehr zu Hause gekocht wird, desto größer wird der Wunsch nach einer hochwertigen Küchenausstattung“, weiß Barbara Benz. So sind erstklassige Geräte, aber auch funktionale Vorratsschränke und großzügige Kühl- sowie Gefrierkombinationen, in denen sich der Wocheneinkauf übersichtlich verstauen lässt, mehr denn je gefragt. Und dort, wo die Küche auch als Homeoffice fungiert, werden beispielsweise Dunstabzugshauben, die still und leise ihre Dienste tun, besonders geschätzt. So bleibt man sogar während des Videocalls am Esszimmertisch nebenan ungestört.

Zudem stellt man vielleicht fest, dass das Design mittlerweile weder zur Einrichtung noch zu den eigenen Ansprüchen passt. Da wirken die weißen Glanzlackfronten in ihrer blitzenden Eleganz plötzlich ein paar Grad zu kühl, die offenen Regale zu unruhig, die Beleuchtung zu kalt. Ein Statement für nachhaltigen Luxus, Stil und Komfort sind die Küchen des architare Partners Steininger, mit dem Barbara Benz bereits einige Projekte realisiert hat. „Die Küchen von Martin Steininger erfüllen alle Ansprüche an Gestaltung, Materialität und Qualität“, so die Geschäftsführerin von architare. „Hinter der puristischen Ästhetik stecken leichtgängige Schubladen und technische Raffinessen, aber auch innovative Details wie zum Beispiel Schwenkbeete, in denen sich dank integrierter Wachstumsleuchten Kräuter und Salat anbauen lassen.“

Home Suite: Schlafzimmer mit Hotel-Flair

Komfort und Luxus sind natürlich auch in allen anderen Räumen gefragt: Im Wohnzimmer bieten Sofalandschaften Platz zum Loungen und Seriengucken, im Esszimmer wird das Abendessen zum Fine Dining-Event. Und im Schlafzimmer sorgen Boxspringbetten und strahlend weiße Bettwäsche für ein Setting, wie man es aus den Zimmern eines Fünf-Sterne-Hotels kennt. Kommen noch Cocktail-Sessel oder ein elegantes Sofa hinzu, ist die Home Suite perfekt. Und wer genug Platz hat, erklärt Barbara Benz, sollte über eine separate Ankleide nachedenken. Eine elegante Lösung kann auch sein, das Bett nicht wie üblich an eine Wand zu rücken, sondern ein Modell mit entsprechend hohem und ausladendem Kopfteil zu wählen und die Kleiderschränke dahinter – und damit außer Sichtweite – zu platzieren.

Outdoor-Bereich wird noch einmal aufgewertet

Auch der Outdoor-Bereich hat in Zeiten von Corona einen höheren Stellenwert als je zuvor. Terrassen und Balkone werden jetzt zum Freiluft-Wohnzimmer, zum Outdoor-Office oder zum Ort für die perfekte Staycation, den Urlaub zu Hause. Hersteller wie Cassina, B&B Italia und Dedon bieten hierfür vollständige Outdoor-Kollektionen, die sich, was Detailverarbeitung, Formschönheit und Luxus betreffen, kaum noch von Esstischen, Stühlen und Sofas für die Innenräume unterscheiden. So lässt sich der eigene Garten genauso luxuriös und gut durchdacht wie das Wohnzimmer einrichten.

Zugleich erinnern die üppig ausstaffierten Sitzplätze in frischen Farben und einladenden Formen an die Terrassen angesagter Designhotels. „Und wer den Platz hat, dem empfehlen wir wärmstens ein Daybed. Das bringt nicht nur Ibiza-Flair, sondern schützt mit Vorhängen und Lamellen auch vor der Sonne“, sagt Benz.

Draußen kochen statt grillen: Outdoor-Küchen für designaffine Kunden

Von südlichen Urlaubszielen inspiriert ist auch die Idee, auf der Terrasse oder im Garten nicht nur zu grillen, sondern auch zu kochen. Inzwischen gibt es zahlreiche klassische Küchenhersteller, die Küchen für den Außenbereich anbieten. Steininger bietet etwa mit „Rock.Air“ eine modulare Outdoor-Küche, deren einzelne Module sich beliebig miteinander kombinieren lassen. Es gibt zum Beispiel einen Gas- oder Lavagrill, eine Spüle und einen Geschirrspüler, aber auch Kühl- und Gefrierelemente mit Eiswürfelbereiter. Alles ist da. Nichts muss von drinnen nach draußen geholt werden. So wird Kochen zum gemeinsamen Event und niemand steht alleine in der Küche, um das Essen für die Gäste oder die Familie vorzubereiten. Und das elegante, puristische Design passt perfekt zu einer modernen Architektur. „Schließlich geht es auch bei der Küche im Freien nicht nur ums gemeinsame Kochen, sondern um ein Lebensgefühl,“ so Barbara Benz.

Einrichtungen werden luxuriöser, aber vor allem auch mutiger und individueller

Einen weiteren Trend, den Barbara Benz beobachtet: Der Wunsch nach einem individuellen Wohnstil wächst. Einrichtungen, die die persönlichen Bedürfnisse widerspiegeln und zugleich Referenzen aus verschiedenen Welten vereinen, sind auf dem Vormarsch. Da stehen Designer-Möbel neben Erbstücken und Design-Klassiker neben Kunst und Souvenirs, die wir auf Reisen entdeckt haben.

Auch Stoffe oder Tapeten bieten eine tolle Möglichkeit, den persönlichen Stil zu Hause umzusetzen. Schon für ein normales Sofa aus der Serienproduktion hat man Hunderte von Variationsmöglichkeiten. Und ausgefallene Wandbeläge wie zum Beispiel die Dschungeltapeten von Moooi sind ein tolles Stil-Statement.

Um aus all diesen Einzelstücken eine harmonische Komposition zu machen, braucht es jedoch Stilgefühl und manchmal auch etwas Mut. architare zeigt in seinen Stores in Stuttgart und Nagold, wie es geht. In den Ausstellungsräumen präsentieren Barbara Benz und ihr Team nicht nur die Kollektionen großer Marken, sondern auch musterhaft gestaltete Wohnsituationen, die eine wunderbare Inspirationsquelle sind.

Info: Während des Lockdowns ist architare in Stuttgart unter Telefon 0711/63500, in Nagold unter Telefon 07452/8475080 oder per E-Mail erreichbar. Einrichtungsberatungen finden telefonisch, per Video-Chat und nach Voranmeldung in den architare Stores in Stuttgart und Nagold statt.