Welzheim im Rems-Murr-Kreis Mehrere Schüler von Pfefferspray im Klassenraum verletzt

Von aim 

Polizei und Feuerwehr sind am Freitagmorgen zu einem Gymnasium in Welzheim ausgerückt. Eine Schülerin hatte offenbar Pfefferspray im Klassenraum versprüht.

Rettungskräfte kümmerten sich um die verletzten Schüler. Foto: SDMG 5 Bilder
Rettungskräfte kümmerten sich um die verletzten Schüler. Foto: SDMG

Welzheim - Am Freitagmorgen ist es zu einem Polizei- und Rettungseinsatz im Limes-Gymnasium in Welzheim (Rems-Murr-Kreis) gekommen. Wie die Polizei gegen 11.15 Uhr mitteilte, wurden die Beamten gegen 10.45 Uhr darüber informiert, dass mehrere Schüler verletzt worden sind.

Offenbar hatte eine Schülerin Pfefferspray in einem Klassenzimmer versprüht. Dadurch wurden etwa 15 ihrer Mitschüler verletzt. Sie wurden vom Rettungsdienst versorgt. Der Unterrichtsraum wurde in der Zwischenzeit geräumt und gelüftet.

Neben den Rettungskräften ist auch die örtliche Feuerwehr im Einsatz. Für den Rest der etwa 520 Schüler bestünde keine Gefahr, berichtet die Polizei. Der Schulbetrieb laufe uneingeschränkt weiter. Warum das Mädchen Pfefferspray versprüht hatte, ist bisher nicht bekannt.