Wetter Hitze im Sommer ist Segen und Fluch zugleich

Von red/dpa 

Ob Sonne oder Regen - Klagen über das Sommerwetter sind nicht gerade selten. Auf die einzelnen Gruppen wie Landwirte, Bauarbeiter oder Gastwirte haben die Temperaturen aber verschiedene Auswirkungen.

Ein Bauarbeiter löscht bei Hitze seinen Durst. Foto: Achim Zweygarth
Ein Bauarbeiter löscht bei Hitze seinen Durst. Foto: Achim Zweygarth

Berlin - Zum Glück gibt es während der spielfreien Tage der Fußball-EM ein anderes Gesprächsthema: das Sommerwetter. Egal ob die Sonne für rekordverdächtige Hitze sorgt oder Wolken und Regen bei aprilhafter Frische schlottern lassen - irgendjemand jammert immer über das Wetter. Entweder es ist zu heiß oder eben nicht heiß genug. Je nach dem hat die Wetterlage Vor- oder Nachteile für die einzelnen Berufsgruppen.