Am Samstag kann es im Osten von Baden-Württemberg laut dem Deutschen Wetterdienst Glatteis geben. Auch in der Nacht zum Sonntag droht gebietsweise Glätte.

Stuttgart - Im Osten Baden-Württembergs kann es am Samstag örtlich zu Glatteis kommen. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) sagte für den frühen Morgen im Osten oberhalb von 400 Metern ein bis drei Zentimeter Neuschnee mit Glätte voraus.

Vormittags soll der Schnee dann in Regen übergehen. Bis zum Vormittag könne es im Umfeld der Ostalb sowie in Oberschwaben örtlich und vorübergehend zu gefrierendem Regen mit Glatteisbildung kommen. Am Nachmittag sei im Schwarzwald mit kurzem Graupelgewitter zu rechnen - bis zum Abend mit Regen.

In der Nacht zum Sonntag könne es oberhalb von etwa 600 Metern streckenweise zu Glätte durch Schneematsch oder gefrierende Nässe kommen.