Wetter in Baden-Württemberg Kräftige Gewitter und Schauer bahnen sich an

Von red/ dpa/ lsw 

Nach wechselhafter Bewölkung wird der Donnerstag im Südwesten eher ungemütlich. Örtlich muss sogar mit kräftigen Gewittern und Schauern gerechnet werden.

Örtlich können die kräftigen Gewitter auch Unwetterpotenzial haben. Foto: dpa/Hartl
Örtlich können die kräftigen Gewitter auch Unwetterpotenzial haben. Foto: dpa/Hartl

Stuttgart - Der Donnerstag im Südwesten wird ungemütlich: Schauer und Gewitter stehen auf dem Plan. Ist es am Vormittag noch wechselnd bewölkt, bahnen sich bereits die ersten Schauer im Land an, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte.

Vom späten Vormittag an müsse dann auch mit örtlichen, teils kräftigen Gewittern gerechnet werden, die vereinzelt Unwetterpotenzial haben. Am Nachmittag lassen die Schauer laut den Meteorologen vom Nordwesten her nach und auch sonnige Abschnitte sind möglich. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen 19 Grad im Bergland und 26 Grad in Nordbaden. 

Am Freitag ist mit einem Mix aus Sonne und meist lockeren Quellwolken zu rechnen. Über dem Bergland entwickeln sich weiter vereinzelte Schauer und auch im Süden bleibt es stärker bewölkt, Regen sei nicht ausgeschlossen. 

Unsere Empfehlung für Sie